DAkkS-akkreditiertes Prüflaboratorium für Lebensmittel, Futtermittel und Kosmetika

 In Andere

NSF International in Deutschland ist schon seit mehr als 15 Jahren ein DAkkS-akkreditiertes Prüflabor und unternimmt regelmässig Revisionen, um die Konformität mit den aktuellsten Vorgaben entsprechender Normen, Richtlinien und Gesetze zu bestätigen.

dakks nsf

Die aktuelle Überwachung und Erweiterung der Akkreditierung wurde erfolgreich im August 2020 abgeschlossen. Dabei wurden noch zusätzlich zu unseren bereits bestehenden Prüfkompetenzen einige neue Verfahren anerkannt. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über unsere Kompetenzerweiterungen.

Unsere aktuelle Akkreditierungsurkunde finden Sie hier

Erweiterung unserer Akkreditierung im Bereich Molekularbiologie, Sensorik und Nasschemie.

Nach erfolgreicher Durchführung von Erweiterungsaudits im Dezember 2019 sowie März 2020 können wir unseren Kunden nun weitere akkreditierte Untersuchungsverfahren anbieten. Dazu zählen z.B.

  • Sensorische Prüfverfahren – Beschreibende Prüfung mit anschließender Qualitätsbewertung.
  • Enzymatische Bestimmung von Inhaltsstoffen (D- und L-Milchsäure, D-Glucose, D-Fructose, Saccharose, Lactose, D-Galactose, Maltose, Stärke, L-Glutaminsäure, Lactose (Allergene)) in Lebensmitteln, Futtermitteln bzw. Fleisch und Fleischerzeugnissen mittels Gallery Plus 
  • Bestimmung von Inhaltsstoffen (Wasser, Rohprotein, Fett, BEFFE) in Fleisch, Fleischerzeugnissen und Wurstwaren mittels Nahinfrarotspektroskopie (NIR). 
  • Zerstörungsfreie Prüfung – Dichtigkeitsprüfung – Druckänderungsverfahren für Verpackungen einschließlich Vakuumverpackungen.
  • Alternativverfahren für die Bestätigung von Camylobacter spp., Listeria spp., Listeria monocytogenes und Salmonella spp. mittels massenspektrometrischer Verfahren (MALDI-TOF) in Lebensmitteln, Futtermitteln sowie in Umfeldproben in der Lebensmittelproduktion. 

Ausweitung unserer Flexibilisierung nach Kategorie II für weitere Prüfbereiche der Molekularbiologie und Nasschemie.

Dadurch ist es uns von Seiten der DAkkS gestattet, in den betreffenden Prüfbereichen eigene, im Laboratorium durch unsere Mitarbeiter entwickelte Prüfverfahren einzusetzen, zu modifizieren sowie ähnliche oder weitere Prüfverfahren im akkreditierten Bereich einzuführen, ohne die DAkkS hiervon im Vorhinein in Kenntnis setzen zu müssen. Diese Erlaubniserteilung durch unsere nationale Akkreditierungsstelle beinhaltet auch eine Anerkennung unserer laboreigenen Fachexperten und ihres fundierten technischen Verständnisses der Prüfverfahren und angewandten Techniken.

Umstellung auf revidierte Labornorm DIN EN ISO 17025:2018 erfolgreich abgeschlossen.

Mit der Revision der Norm ISO/IEC 17025 “Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien” sind umfangreiche Änderungen in Kraft getreten. Im Gegensatz zur letzten Revision aus 2005 sind diesmal zahlreiche und durchaus grundlegende Änderungen enthalten. Hierzu zählen insbesondere eine neue Struktur, ein deutlicherer Bezug zur Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001:2015, eine neue Prozessorientierung sowie eine umfassende Betrachtung von Risiken und Chancen.

BEGINNEN SIE MIT DER EINGABE UND DRÜCKEN SIE DIE EINGABETASTE, UM ZU SUCHEN.